DTKV Prüfer- und Kampfrichterlehrgang am 18. und 19. März 2017 in der Landesportschule Bad Blankenburg (Thüringen)

Der Prüfer- und Kampfrichterlehrgang des DTKV fand heuer erstmals in der Landessportschule Bad Blankenburg in Thüringen statt.

Als Referenten und Trainer standen auch heuer wieder DTKV-Präsident Manfred Schmoigl (7. DAN), Vizepräsident Helmut Eisenmann (6. DAN, Backnang), Alexander Klocke (1. DAN, Dojo Halberstadt) sowie Jürgen Schmeckebier (2. DAN, Dojo Kücknitz) zur Verfügung.

Physiotherapeut Alexander Klocke referierte über komplexe Verletzungsbilder des Knies und die dazugehörige Rehabilitation (RTA – return to aktivity). Thema bei Jürgen Schmeckebier war „Kyusho Jitsu“ (Vitalpunkttraining) im Karate unter Berücksichtigung der Anwendung (Bunkai) der Katas.

Manfred Schmoigl brachte den Teilnehmern die richtige Atmung in den Katas näher, während Helmut Eisenmann die Hauptkampfrichter im Bereich Kumite (Zweikampf) schulte.