Schmoigl, 7. Dan

Manfred Schmoigl, 7. Dan, wurde 1957 in Fürstenzell geboren. Mit 12 Jahren begann er sein Karatetraining. Er ist staatlich geprüfter Sportlehrer und hauptberuflicher Karatetrainer. Er trainierte überwiegend bei so herausragenden Trainern wie Sensei Shirai und Sensei Nishiyama.

Seine Dan - Grade erwarb er
1976 1.Dan Sensei Ochi
1980 2.Dan Sensei Nakayama
1985 3.Dan Sensei Nagai
1991 4.Dan Sensei Nishiyama
1997 5.Dan Sensei Shirai
2005 6.Dan Sensei Shirai

2016 7.Dan Sensei Shirai

Internationale Erfolge konnte Manfred Schmoigl 1983 und 1988 im Kumite Einzel bei den Weltmeisterschaften in Tokyo erzielen. Er gewann jeweils die Bronzemedaille. 1984 wurde er Team - Europameister im Shotokan Karate International (S.K.I.).

Seit 1996 ist Manfred Schmoigl Präsident des Deutschen Traditionellen Karate Verbands (DTKV).